Aktuelle Studie belegt: Mehr als die Hälfte aller Kinder sind täglich online

Die aktuelle Studie KidsVA 2014 von Egmont Media Solutions bestätigt den nachhaltigen Trend: Kinder sind fast alle im Internet unterwegs. Besonders interessant: Bei den 6- bis 9-Jährigen ist der Anteil seit 2009 von 35% auf inzwischen 51% gestiegen. Diese deutliche Steigerung ist vor allem der rasanten Verbreitung von Smartphones zuzuschreiben.
 
Einerseits wissen wir, dass dieser Trend nicht aufzuhalten ist. Ganz im Gegenteil, die steigende Nutzerzahl in dieser Altersklasse sorgt auch dafür, dass es im Internet ein immer größeres und weiterhin wachsendes Angebot für Kinder geben wird. Altersgerechte Spiele, interaktive Leseangebote und attraktive Lernhilfen sind positive Beispiele dafür. Allerdings stellt diese Tatsache alle Eltern auch vor die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder ihre Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich gestalten und nicht zu viel Zeit im Internet verbringen. Zuhause am heimischen PC ist es noch vergleichsweise einfach, die Zeit zu überwachen bzw. einzuschränken. Wenn das Kind mit dem Smartphone unterwegs ist, gestaltet sich das wiederum schwieriger.
 
Testen Sie deshalb unsere App „protect your kid“ und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nur soviel Zeit im Internet, in sozialen Netzwerken oder mit Smartphone-Spielen verbringt, wie Sie es für richtig halten.